Ehrung am Tag des Handwerks

„133 Lehrlinge zu guten Fachkräften ausgebildet“, so lautet die stolze Bilanz der sieben Handwerksbetriebe, die am 19. September, dem bundesweiten Tag des Handwerks, für ihre besonderen Leistungen von der Handwerkskammer zu Leipzig als „Bewährter Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet werden.

Obwohl die Unternehmen nach Gewerk, Betriebsgröße, Gründungsjahr sehr unterschiedlich sind, eint sie die Kontinuität und Qualität, mit der sie sich der Ausbildung des Berufsnachwuchses widmen. Dabei engagieren sich die Unternehmer nicht nur für ihren eigenen Fachkräftenachwuchs, sondern sind darüber hinaus ehrenamtlich in Gesellenprüfungsausschüssen der Handwerkskammer oder ihrer Innung aktiv.

Zum 31. August waren 1.019 Lehrverhältnisse im Handwerk des Kammerbezirks abgeschlossen. Das sind 5,5 Prozent mehr als zum Zeitpunkt des Vorjahres.
Geehrt werden

  • Autohof Kosmalla, Leipzig,
  • Bäckerei Thomas Perduß, Leipzig,
  • BBS Benndorfer Brunnen- und Spezialtiefbau GmbH & Co. KG, Delitzsch,
  • EBE Elektro- und Brandschutzgesellschaft Engelsdorf mbH & Co. KG,
  • Licht & Kraft Besitzgesellschaft mbH, Leipzig,
  • Rübner GmbH & Co. KG, Leipzig, und
  • Sanitär Heizung Fliesen Babett Reich, Leipzig.

Der Präsident der Handwerkskammer zu Leipzig Claus Gröhn überreicht den Unternehmern die Ehrenurkunden am Tag des Handwerks, Samstag, 19. September, 11 Uhr, anlässlich der Eröffnung des Markts der Vielfalt auf dem Leipziger Augustusplatz (Aktionsbühne).

[Quelle: Handwerkskammer Leipzig, Link zur Pressemeldung]

Preisverleihung Ausbildungsbetrieb
Markiert in: